Rutengeher_Rutengänger_Elke_Ganser_Geobiologin_Schlafberaterin_in_München
Elke Ganser, zertifizierte Geobiologin und Schlafberaterin

„Mit einem gesunden und strahlenfreien Schlafplatz hat der Körper die Möglichkeit, sich selbst zu regenerieren.“ 


GESTATTEN: ELKE GANSER - „STRAHLENSUCHERIN"

Seit über 30 Jahren beschäftigen mich Erdstrahlen und die daraus resultierenden Belastungen für uns Menschen, aber auch für Tiere und Pflanzen. Ein Bekannter meiner Eltern hatte schon damals Erdstrahlen aufgespürt und durch Abschirmung dieser Störfaktoren phänomenale gesundheitliche Ergebnisse erzielt. Das hat mich immer schon fasziniert.

Nach meiner Berufsausbildung zur Bankkauffrau und dem Studium zur Bankbetriebswirtin brachten zwei Krankheitsfälle in der Familie und im nahen Umfeld das Thema Geobiologie wieder in den Vordergrund. Zumal die Geobiologie heute durch die umfangreichen Belastungsfaktoren des zunehmenden Elektrosmogs immer bedeutender wird.

Ein Krebsfall in der Familie hat mich davon überzeugt, wie wichtig es ist, Strahlenbelastungen am Schlafplatz zu beseitigen, um wieder gesund zu werden. Die Diagnose lautete „Bronchialkarzinom - aus medizinischer Sicht ohne Heilungschancen“. Wir haben bereits ein Vierteljahr vor der Diagnose den Schlafplatz abgeschirmt, was diese Diagnose natürlich nicht mehr verhindern konnte. Doch dass der Patient trotz der negativen Prognosen der Ärzte von seiner Krankheit geheilt wurde, das verdanken wir – in unseren Augen – der Abschirmung des Schlafplatzes sowie den alternativen Therapien, die wir zusätzlich durchgeführt haben. Der Patient ist übrigens der einzige seit über 20 Jahren, der diesen Krebs überlebt hat. Sozusagen ein medizinisches Wunder!

 

Eine alte Weisheit sagt: „Ein Krebspatient soll sich nie wieder in dasselbe Bett legen“. Heute sage ich, man sollte unbedingt seinen Schlafplatz untersuchen lassen und die erforderlichen Abschirmmaßnahmen durchführen. So können die Belastungsfaktoren durch Erdstrahlen und Elektrosmog erkannt und beseitigt werden. Und der Körper hat wieder die Möglichkeit, sich selbst zu regenerieren.