ABSCHIRMMATERIALIEN

Die Wirkung der nachfolgenden Abschirmmaterialien gegen Elektrosmog wurde mittels Gutachten der Universität der Bundeswehr München, Herrn Prof. Dipl-Ing. Peter Pauli bestätigt.

Die Gutachten sind nachfolgend einsehbar:  ...mehr


ABSCHIRMFARBE t98 ALPHA

Unsere Abschirmfarbe T98 schirmt zwei Probleme auf einmal: Niederfrequenz (NF) = Hausstrom und Hochfrequenz (HF) = Mobilfunkstrahlung. Unsere Farbe hat aktuell die weltweit höchste Abschirmleistung, was vor allem bei den ständig steigenden Strahlungswerten extrem wichtig ist. Denn dadurch ist gewährleistet, dass die Abschirmwirkung auch zukünftig vorhanden ist.





ABSCHIRMGEWEBE GPA

Für Außenwände und den Dachbereich wird dieses Abschirmgewebe für den hochfrequenten Bereich verwendet. Das Abschirmgewebe kann als Armierungsgewebe für den Putzträger verwendet werden.



ABSCHIRMSTOFF NOVA

Mit dem halbtransparenten Vorhangstoff lässt sich hochfrequente Strahlung wirksam abschirmen. Dieser wird verwendet als Gardine oder Vorhang. Es kann jedoch auch ein Baldachin aus diesem Abschirmstoff gefertigt werden.

 



NETZFREISCHALTER

Um die Strombelastungen in den Schlafräumen abzuschalten wurde der Netzfreischalter entwickelt. Der Vorteil eines Netzfreischalters besteht darin, dass Sie bei Bedarf Strom zur Verfügung haben, so z. B. wenn die Nachttischlampe betätigt wird. Wenn aber der letzte Verbraucher ausgeschalten wird, aktiviert sich der Netzfreischalter automatisch und die nimmt Strombelastung, die in der Leitung vorhanden ist, weg. Über die Kontrolllampe kann jeden Abend überprüft werden, ob der Netzfreischalter auch aktiv wird.

Wichtig ist: Zuerst messen, dann freischalten!

Ich als Geobiologin messe zuerst die vorhandene Strombelastung. Dann wird am Sicherungskasten überprüft, welche Sicherungen den Strom im Schlafzimmer verursachen. Und daraus wird das Ergebnis abgeleitet, welche Sicherungen freizuschalten sind. Erst dann macht es Sinn, einen Netzfreischalter durch einen Elektriker richtig einbauen zu lassen!


Wussten Sie schon, dass...

90 % aller Netzfreischalter falsch montiert sind und somit nicht wirksam sind?